Inkapalette

15. February 2022

Die INKA-Palette ist eine Einwegpalette aus Pressholz, die in verschiedenen Abmessungen ausgeführt wird. Sie wird bei hoher Temperatur und hohem Druck hergestellt. Das macht sie automatisch zur schädlingsfreien Exportpalette, die nach ISPM 15 konform ist. Auf erstem Blick erkennt man eine INKA-Palette, da sie ganz andere Produktionsweise hat als eine Holzpalette. INKA-Paletten verwenden keine Bretter und keine Nägel. Als Einwegpaletten verursachen Inka-Paletten im Gegensatz zu Europaletten keine Tauschkosten und trotz ihrer günstigen und leichten Bauweise können sie meist mehrfach eingesetzt werden.
Dank ihrer konischen Füßen sind alle INKA-Paletten ineinander stapelbar. Im Vergleich zur Holzpalette sind INKA Paletten bis zu 66% mehr platzsparend. Alle Einwegpaletten von Inka sind nach IPPC-ISPM 15 konform.
Dank ihren optimalen Größen dienen sie nicht nur als Transportpalette oder POS-Palette, sondern auch als Containerpalette.